1. – 13. Schuljahr

Rolf Kretschmann

Teams bilden leicht gemacht

Wer kennt das nicht: Für die diversen kleinen und großen Spiele im Sportunterrich werden Teams benötigt. Nach dem Abzählen „vergessen die Schüler und Schülerinnen oft, zu welchem Team sie gehören oder finden die Teamaufteilung ungerecht. Die App Team Shake von Rhine-o Enterprises LLC ermöglicht es, nach dem Zufallsprinzip oder auch nach bestimmten auswählbaren Kriterien Teams automatisiert zu erstellen. Automatisiert heißt in diesem Fall: Mit einem einfachen kurzen Schütteln des Handys oder per einmaligem Tippen auf einen Menüknopf ordnet die App blitzschnell die Lernenden einer Klasse Gruppen zu.

Einrichtung
Die App ist sowohl für die Betriebssysteme Android und (Apple) iOS verfügbar und funktioniert sowohl auf dem Smartphone als auch auf dem Tablet. Die App kostet im Google Play Store 0,99€ und im Apple Store 1,09€.
Damit die App auch Lernende gruppieren kann, müssen diese zunächst einmal namentlich eingepflegt werden. Dies kann man in der App selbst tun, indem man die einzelnen Schüler und Schülerinnen einer Klasse eintippt. Alternativ können die Namen auch aus der Kontakteliste importiert werden. Ebenso lassen sich die Schülernamen von einer Dateiliste in die App kopieren.
Eine einfache Möglichkeit ist, eine Schülerliste in eine E-Mail zu kopieren, sich selbst zuzuschicken, auf dem jeweiligen mobilen Endgerät zu öffnen und dann in Team Shake hineinzukopieren. Das mag etwas umständlich und kompliziert klingen. Bei der Einrichtung mehrerer Klassen spart dies allerdings Zeit und Nerven, da nicht jeder Name einzeln eingepflegt werden muss. Voraussetzung ist natürlich das Vorliegen der Schülerlisten in digitaler Form.
Zum Importieren von Schülerlisten in die App Team Shake finden sich im Netz gute Beschreibungen und Erklärvideos. Auf der Internetseite von Rhine-o Enterprises LLC ist auch eine gute Dokumentation sowohl für die Android, als auch für die Apple iOS-Version (in englischer Sprache) verfügbar: https://www.rhine-o.com
Leider gibt es Team Shake nur in englischer Sprache. Die Funktionen sollten aber auch für Lehrerinnen und Lehrer mit geringen Englischkenntnissen leicht erlernbar sein.
Spezielle Funktionen
Grundsätzlich kann man wählen, ob die App die Teams nach Anzahl der Teammitglieder oder nach der Teamanzahl zusammenstellen soll. Entweder entscheidet man sich also dafür, dass Teams gebildet werden, die eine ganz bestimmte Anzahl von Teammitgliedern haben. Oder man entscheidet sich dafür, dass die Gesamtschüleranzahl einer Klasse gleichmäßig auf eine vorher festgelegte Anzahl von Teams aufgeteilt wird. In beiden Fällen lassen sich zahlreiche Kriterien festlegen, wie die Aufteilung im Detail geschehen soll.
Als kleiner Gimmick ist es auch möglich, per Fingertipp zufällig einen Schüler oder eine Schülerin aus der Klassenliste auszuwählen.
  • Nicht anwesende oder teilnehmende Schülerinnen und Schüler lassen sich durch Fingertipp markieren, sodass sie nicht in die Teams verteilt werden.
  • Es können geschlechtshomogene oder -heterogene Teams gebildet werden. Das Geschlecht wird dann in der Schülerliste in Team Shake farblich markiert. Team Shake bietet hier differenzierte Teamverteilungen. So kann eingestellt werden, dass innerhalb der Teams die Geschlechter gleich verteilt werden sollen, dass mindestens zwei weibliche oder auch mindestens zwei männliche Mitglieder in einem Team sein sollen.
  • Zusätzlich ist es möglich, das Kompetenzniveau der Schüler zu klassifizieren. Hierzu stehen fünf Stufen zur Verfügung: Weakest, Weak, Normal, Strong, Strongest. Diese Schülereinschätzung eignet sich besonders für die Erstellung leistungshomogener Teams und für die Sicherstellung der gleichmäßigen Verteilung der leistungsstärkeren Lernenden. Das eingegebene Kompetenzniveau lässt sich auch direkt in der Klassenliste einblenden.
  • Man kann auch einstellen, dass bestimmte Schüler nicht im selben Team landen sollen oder auch umgekehrt unbedingt ins selbe Team...

Weiterlesen im Heft

Vorteile im Abo

Exklusiver Online-Zugriff auf die digitalen Ausgaben der abonnierten Zeitschrift
Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen